"Fotoreise: Rügen in Sicht"

Rügenbrücke, per Schiff zur Kreideküste,...
Start 30.09.2023 - Voranmeldungen sind per Mail möglich! Info...

Zwanzig Jahre Digitalfotografie

Es gab am 23.10.22 gleich mehrere Jubiläen zu feiern. Im Vordergrund stand das zwanzig jährigen Schaffen des Gründers des Fotozentrums, Reiner Lorenz. "Es war gar nicht so einfach, aus zwanzig Jahren Bilder auszusuchen, die symbolisch für eine so lange Zeit stehen".
Auf der Tagesordnung standen die Dankesgrüße an die Mitglieder des Fotozentrums, dessen 10. (2021) und 11. Gründungstag ebenfalls gefeiert wurden. Schließlich hatte man gemeinsam eine sehr verrückte Zeit überstanden. Ebenso gesellte sich ein 65. Geburtstag in den Reigen. Und so gab es zu Beginn einige Episoden aus sieben Jahrzehnten. Mit dazu gehörten die Kunstprojekte "Lebende Skulpturen aus Stein erwacht", "Der Morgen der Romantik" und "Mephisto bis zu Ende gedacht". Mit den Skulpturen wurden lebende Modelle in mehr oder weniger bekannte bildhauerische Werke verwandelt. Der "Morgen der Romantik" ist mit elf Fotomontagen zu seinen Gemälden eine Verehrung für Caspar David Friedrich. In letzterem Kunstprojekt wird Goethes Faust als Puppenspiel präsentiert.
Aber auch "ganz normale" Fotos fanden ihren Platz. Eine Tierecke mit Krähe, Eisbären, Tigern und Schäferhundwelpen, gestaltete Selbstporträts und Sehnsuchtsorte auf der Insel Rügen sind zu entdecken. Abgerundet wird die Ausstellung mit eine Dokumentation des "alten" Studios, quasi "...wie alles begann".
Da alle unsere Clubs vertreten waren, entstanden natürlich auch Fachgespräche zu unserem gemeinsamen Hobby. Da ging es dann um die Ausstellung, um unsere Fotoreisen und um den Austausch von fotografischen Erfahrungen. Ebenfalls fand das Vorhaben, unsere Ausstellungen aufzuwerten, breiten Diskussionsrahmen. Gegen Nachmittag fand das Fotofrühstück dann sein Ende. Bis zur nächsten Party.